Der Name Raguel (Raguil) bedeutet „Freund Gottes“. Raguel sorgt als Engel der göttlichen Gerechtigkeit dafür, dass die kosmische Ordnung sowohl im Himmel als auch auf Erden aufrecht erhalten wird. Er gilt als Hüter der Gerechtigkeit, der gegen jede Form von Unrecht auftritt und sich für alle Menschen einsetzt, die einer unfairen Behandlung oder gar Unterdrückung oder Verfolgung ausgesetzt sind.

Der Erzengel Raguel hilft den Sterblichen aber auch dabei, Nächstenliebe für ihre Mitmenschen zu empfinden, anderen mit Respekt zu begegnen und in Eintracht und Harmonie zusammenzuleben. Er unterstützt die Menschen dabei, Konflikte zu vermeiden und Kontroversen friedlich auszutragen. Darüber hinaus agiert er als Vermittler in Streitfällen und hält die Sterblichen an, Kompromisse zu schließen und einvernehmliche Lösungen zu finden.

Obwohl der Schütze ein mutiges und kämpferisches Feuerzeichen ist, hat er doch auch einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit und verabscheut jede Art von Unterdrückung – weshalb Raguel sein Erzengel ist. Zudem fördert Raguel den Idealismus und den Optimismus im Schützen und sorgt dafür, dass auch die Lebensfreude nicht zu kurz kommt.