Der Name Gabriel (Jabrail) bedeutet etwa so viel wie „die Macht Gottes“. Der Erzengel gilt als Verkünder der göttlichen Botschaft und damit auch als Engel der Wahrheit und der Hoffnung. In der bildenden Kunst wird er meist mit einer Lilie, aber nicht selten auch mit einer Schriftrolle oder mit einem goldenen Kelch dargestellt, welche die Reinheit und die Wahrheit symbolisieren.

Der Erzengel Gabriel unterstützt die Menschen dabei, kommunikativer zu sein und ihr Leben besser zu beurteilen. Er hilft ihnen, auf ihre innere Stimme zu hören und auf ihre Intuition zu vertrauen. Als Schutzheiliger der Kinder verkündet er den Seelen die Fleischwerdung, steht aber auch den Erwachsenen bei, wenn es darum geht, die Wahrheit zu erkennen, Weisheit zu erlangen und sich auf spiritueller Ebene zu entwickeln.

Gabriel gilt vor allem als Erzengel der Krebse, weil er die empfindsame, sanftmütige und warmherzige Seite der Menschen hervorhebt. Er fördert die Liebe zu Kindern und steigert den Stellenwert der Familie für das Individuum. Damit macht er die Menschen gleichzeitig auch treuer, loyaler, selbstloser, fürsorglicher und hilfsbereiter.